Ausstellung: Auenblicke mit Else im Heimathaus

Ausstellung zur Elseniederung

Die gemütliche, kleine Ausstellung im Dachgeschoss des Gesmolder Heimathauses lädt Sie ein, auf mehr als 100 m² Auenblicke mit Else zu verbringen.


Aus verschiedenen Blickrichtungen lässt sich das Flüsschen betrachten ...


Öffnungszeiten:

  • Tag nach Vereinbarung
  • Zeit nach Absprache
  • im Heimathaus Gesmold
  • An der Else 6
  • 49326 Melle - Gesmold

(Öffnungszeiten nach persönlicher Absprache mit Klaus-Otto Sternberg; Kontakt siehe rechts)


In der Ausstellung gehen Sie „41 km“ flussaufwärts von der Mündung der Else in die Werre bis zum Ursprung der Else – die Bifurkation.


An verschiedenen Modellen werden Details des Landschaftsraumes Else-Aue erklärt. Sie finden Informationen über das in Europa einzigartige Phänomen „Bifurkation“, lernen grundlegende ökologische Zusammenhänge zum Thema Fließgewässer und Wasserkreislauf kennen und können Ihre Artenkenntnisse testen.


Überzeugen Sie sich von der Vielfalt unserer Elseniederung und verbringen Sie unvergessliche Auenblicke mit Else.


Weitere Informationen finden Sie im Katalog zur Ausstellung.


Die Ausstellung wurde unter anderem durch die
Deutsche Bundesstiftung Umwelt
unterstützt.

Dauerausstellung im Heimathaus:
Kontaktdaten:
Heimatverein Gesmold e.V.
z.Hd. Klaus-Otto Sternberg
Moorkämpen 25
49326 Melle-Gesmold
webmaster(at)heimatverein-gesmold.de
www.heimatverein-gesmold.de